Gemeinde Biehl

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Rathaus Aktuell

Seiteninhalt

Abwasserdruckleitung

Abwasserdruckleitung nach Obrigheim – Baugrunduntersuchungen durchgeführt
Weitgehend im Hintergrund liefen und laufen seit dem Grundsatzbeschluss zum Anschluss der Gemeinde Neckargerach an den Abwasserzweckverband in Obrigkeit die vielfältigen Planungsarbeiten. Während die Gemeindeverwaltung zahlreiche Grundstücksverhandlungen durchgeführt hat, um die Abwasserdruckleitung insbesondere im Neckarvorland Neckargerach und Guttenbach verlegen zu dürfen, war das beauftragte Ingenieurbüro SAG mit den detaillierten Planungen für die Trasse und das Abwasserpumpwerk befasst. Zur Trassenplanung gehören auch umfassende Baugrunduntersuchungen – angesichts der beinahe neun Kilometer langen Leitungstrasse, waren tatsächlich einige Bohrungen bzw. Baggerschürfe von Nöten. Die Erkenntnisse aus diesen Untersuchungen fließen dann in die Ausschreibung des Projekts ein, werden aber auch für die Genehmigungen durch die Fachbehörden (Wasserrecht, Naturschutz usw.) benötigt. Nachdem die Bohrungen entlang er Leitungsstrecke zwischenzeitlich abgeschlossen wurden, fehlt noch die aufwändigere Erkundung für den Neckardüker – die Bohrgeräte dieser Größenordnung sind im Dauereinsatz und müssen entsprechend eingetaktet werden. Die Ergebnisse dieser Bohrungen werden die Bauart des Neckardükers bestimmen – je nach geologischer Beschaffenheit soll aber eine Spülbohrung erfolgen, so wie dies bei unzähligen anderen Neckarquerungen landauf und landab der Fall war. Ziel ist es bis zum Herbst alle Genehmigungen zu haben, sodass dann die Ausschreibung und die genaue Zeitplanung des Baus der Abwasserdruckleitung erfolgen können.