Gemeinde Biehl

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Rathaus Aktuell

Seiteninhalt

Minneburgschule

Das Schuljubiläum und die Einweihung der sanierten Grundschule wurden gebührend gefeiert
Eine proppenvolle Minneburghalle an einem Samstagvormittag – das gibt es auch nicht alle Tage. Ebenso wenig gibt es einen solchen Anlass alle Tage, der zu dem überwältigenden Besuch geführt hatte: 50 Jahre Minneburgschule und zugleich die Einweihung der sanierten Grundschule. Rektor Kurt Frey begrüßte nach einem tollen Auftakt der Grundschulkinder, die die Bauzeit Revue passieren ließen, zahlreiche Ehrengäste, die es sich nicht nehmen ließen, zu gratulieren. So waren neben Minister Peter Hauk auch Landrat Dr. Brötel und Schulrat Dietmar Leder gekommen. Selbstverständlich waren auch zahlreiche Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus Neckargerach und Zwingenberg nebst Bürgermeister Norman Link unter der Gästeschar. Für Rektor Frey und die Schulgemeinschaft war es eine aufregende Zeit bis der große Tag des Umzugs von Guttenbach nach Neckargerach mit den Kindern anstand. Natürlich wurde vorher schon fleißig gepackt und Kartons gerichtet. Die Kinder eröffneten schließlich den Festakt mit einem großen Stapel an Kartons und brachten sie im Laufe des offiziellen Teils in die richtige Reihenfolge. Kurt Frey dankte allen, die dazu beigetragen haben, dass die Schule in Neckargerach in neuem Glanz erstrahle und sie nun für die Zukunft fit sei. Auch Bürgermeister Norman Link dankte allen, die den langen Weg bis hin zur Einweihung der Grundschule mitgegangen sind und Verantwortung getragen haben. Dazu zähle zweifellos der Gemeinderat, der auch manch schwierige Entscheidung treffen musste. Angefangen beim Wegfall der Hauptschule über den Standort der künftigen Grundschule bis hin zur Nachnutzung des Guttenbacher Schulgebäudes als Tagespflegezentrum. Alles in allem habe man sieben Jahre an all dem gearbeitet, das nun zum Wohle der Kinder und auch zum Wohle der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger entstanden sei. Minister Peter Hauk lobte die Anstrengungen der Gemeinde, die das Land durch Mittel aus dem Gemeindeausgleichstock und der Schulbauförderung gerne unterstützt habe. Landrat Dr. Brötel musste leider wegen eines Anschlusstermins frühzeitig schon wieder Neckargerach verlassen, lobte aber in seinem schriftlichen Grußwort, dass deutlich mehr „als nur ein Facelifting“ gemacht wurde. Schulrat Dietmar Leder sprach von einem Kleinod, das in Neckargerach entstanden sei. Die Elternbeiräte Frau Kerstin Momma und Frau Daniela Alze hatten für die Schulgemeinschaft einige nützliche Dinge in ihrem „Notfall-Korb“, den sie Rektor Frey überreichten. Schließlich sprach Architekt Franz Huber, der die Fäden während der Sanierungsphase gemeinsam mit Bauleiter Jürgen Heck in der Hand hielt, von einem überaus gelungenen Projekt und dankte seinerseits für die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten.
Auf dem Kleinspielfeld ließen Kinder und Ehrengäste bunte Luftballons in den blauen Himmel steigen bevor dann das Schulfest startete. Ein breites Angebot an kulinarischen Genüssen stand den Gästen zur Verfügung. Auch Kaffee und Kuchen durften nicht fehlen. Den ganzen Nachmittag waren allerlei Attraktionen geboten: Angefangen beim Bobbycar-Rennen über ein Tombola bis hin zu Pflanzaktionen und natürlich Führungen durch das neue Gebäude.
Das Wetter spielte hervorragend mit – erst am späten Nachmittag entlud sich eine Gewitterwolke. Das tat aber dem gelungenen Schulfest keinen Abbruch. Im Gegenteil, es wird lange positiv in Erinnerung bleiben

Allen Grund zur Freude hatten bei der Schlüsselübergabe v.l.n.r.: Ehrenbürger Peter Kirchesch, Minister Peter Hauk, Architekt Franz Huber, Bürgermeister Norman Link, Rektor Kurt Frey und Schulrat Dietmar Leder.
Allen Grund zur Freude hatten bei der Schlüsselübergabe v.l.n.r.: Ehrenbürger Peter Kirchesch, Minister Peter Hauk, Architekt Franz Huber, Bürgermeister Norman Link, Rektor Kurt Frey und Schulrat Dietmar Leder.
Vor Freude ließen die Grundschulkinder und die vielen Gäste bunte Luftballons zum Start des Schulfestes in die Luft steigen.
Vor Freude ließen die Grundschulkinder und die vielen Gäste bunte Luftballons zum Start des Schulfestes in die Luft steigen.