Gemeinde Neckargerach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Minneburg-Apotheke

Minneburg-Apotheke spendet Erlös der Apotheken-Talern den Helfern vor Ort
In unregelmäßigen Abständen aber stetig ermöglichen es die Kunden der Neckargeracher Minneburg-Apotheke, dass die Helfer vor Ort mit einer Spende bedacht werden können. Die bei einem Einkauf erhaltenen Apotheken-Taler landen nämlich sehr oft in der bereitgestellten Spendendose der HvO. Frau Martina Knecht-Velten und Herr Eberhard Reiner freuten sich gemeinsam mit Bürgermeister Norman Link daher umso mehr, dass wieder eine erkleckliche Spendensumme zusammengekommen ist: 800 Euro wurden dieser Tage an die Helfer vor Ort übergeben. Frau Katharina Wandernoth und Herr Joachim Diederich wussten mit dieser Spende auch gleich das Richtige anzufangen – der sogenannte Notfallrucksack musste nach mehreren Jahren Einsatz dringend ersetzt werden. In dem Rucksack  versteckt sich (fast) alles was die Helfer vor Ort im Einsatzfalle brauchen. Diagnostik: Blutdruckmessgerät, Blutzuckermessgerät, Pulsoxymeter für die Sauerstoffsättigung Verbandsmaterial, alles für die Beatmung inkl. Intubation per Larynxtubus, Schienungsmaterial für Knochen/Gelenkverletzungen, alles für den venösen Zugang. Da diese Anschaffungen wiederum komplett aus Eigenmitteln der HvO zu stemmen sind kam die Spende natürlich wie gerufen, so Katharina Wandernoth, die gemeinsam mit Joachim Diederich herzlich im Namen der HvO für die Spende dankte.