Gemeinde Biehl

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Rathaus Aktuell

Seiteninhalt

Gesangverein Guttenbach

Kleine, aber feine Jubiläumsfeier beim Gesangverein 1869 Guttenbach e.V.
 
Mit einem musikalischen Jubiläumscafé feierte am Nachmittag des Volkstrauertags der GV 1869 Guttenbach e. V. seinen 150. Geburtstag im voll besetzten und herbstlich geschmückten Gemeindesaal in Guttenbach. Viele Gäste waren gekommen u. a. Bürgermeister Norman Link,
Gemeinderäte und Vertreter der örtlichen Vereine sowie die Ehrendirigentin Annedore Müller.
Bei der Begrüßung hieß der 1. Vorsitzende Karl Völker alle herzlich willkommen. Im Besonderen auch die Akteure des Nachmittags, nämlich die Chorgemeinschaft “Musica” aus Aglasterhausen mit  ihrem Dirigenten Edgar Rupp und die Kinder des Montessori Kinderhauses St. Josef aus Neckargerach mit ihren Erzieherinnen. Dort hatte Edgar Rupp seit September ein Singprojekt in Angriff genommen und den Kindern eine Reihe von Liedern nahe gebracht, wie z. B. “Wir tragen unsere Laternen durch die Straßen”,  “Sei ein Licht in der Welt”, oder “Sieh der Herbst zieht übers
Land”. Unter großem Beifall trugen die Kinder ihre Lieder vor, begleitet und gekonnt geführt von Edgar Rupp. Finanziell getragen wurde das Projekt vom Gesangverein Guttenbach, der selber momentan keinen singfähigen Chor stellen kann.
Im weiteren Verlauf trat dann die Chorgemeinschaft “Musica” gemeinsam mit dem Kinderchor auf
und zwar mit den afrikanischen Liedern “Siyahlabelela” und “Sanna”.
Danach ging der 1. Vorsitzende auf die 150 jährige Geschichte des Gesangvereins Guttenbach ein.
Mit einem Rückblick auf vergangene erfolgreiche Zeiten des einstigen Männerchors, der ab dem Jahre 1966 um einen gemischten Chor ergänzt wurde, zeigte klar, welchen Stellenwert der Chor im Dorfgeschehen damals hatte. 54 aktive Sängerinnen und Sänger zählte man damals. Schon zum 125jährigen Jubiläumsfest 1994 zeigte sich deutlich ein stetiger Abwärtstrend bei den Mitgliedszahlen. Trotz großer Werbemaßnahmen konnten keine neuen Aktive gefunden werden. Zur Zeit zeigt sich der Gesangverein durch verschiedene Projekte, die mit einem Konzert abschließen oder ermöglicht Kindern durch Chorprojekte in Schule oder Kindergärten, Freude am Singen zu erleben.
Mit einem Grußwort gratulierte Bürgermeister Link dem Verein und hob gerade das Engagement für die Kinder in der Gemeinde hervor, denen Musik und Gesang näher gebracht würden. Er wünschte für die Zukunft dem Verein alles Gute, viel Glück und Erfolg. Dem Vorsitzenden überreichte er ein Geldpräsent.
Die Chorgemeinschaft “Musica”, bei der auch alle Aktiven des Gesangvereins Guttenbach mitsingen, sang anschließend die Schlager “Bossa Nova” und “Love me Tender” und das Lied “Es werden Wunder wahr”, bei dem auch zwei Solistinnen ihr Können zeigen konnten.
Es folgten noch die Ehrungen verdienter Sängerinnen und Sänger.
Erwähnenswert ist schließlich, dass auch durch die vielen Helferinnen und Helfern aus Guttenbach, die Feier zu einem Erfolg wurde. Dank auch den hiesigen Spendern "Getränke Fotiadis" und Heinz Zimmermann für ihre Unterstützung.

Unser Bild zeigt die geehrten Sängerinnen und Sänger auch aus den Reihen der Chorgemeinschaft gemeinsam mit Dirigent Edgar Rupp, Vorsitzendem Karl Völker und BM Norman Link
Unser Bild zeigt die geehrten Sängerinnen und Sänger auch aus den Reihen der Chorgemeinschaft gemeinsam mit Dirigent Edgar Rupp, Vorsitzendem Karl Völker und BM Norman Link